Danone: Mehr als nur Joghurt

Typo3 mit coolen Connections

Community-Plattform für Menschen mit Stoffwechsel-Erkrankungen

Danone kennt jeder. Die meisten Leser dieser Zeilen werden in ihrem Leben auch schon einmal etwas von Danone in den Mund genommen haben: Danone macht Milch, Fruchtzwerge, Joghurt, Dany Sahne, Evian, Volvic, Milupa und viele andere bekannte Produkte und Marken. Kekse waren auch mal dabei, aber die gehören jetzt dem Ketchup-Konzern Kraft.

Was viele nicht wissen – und genau genommen auch froh sein dürften, es nicht wissen zu müssen: Der Danone-Konzern engagiert sich umfassend im Bereich der „Medical Nutrition“ und ist einer der wichtigsten Hersteller von Produkten zur medizinischen Ernährung, die Menschen mit bestimmten Stoffwechselerkrankungen das Leben erleichtern sollen.

Mit der Firma Nutricia Metabolics, einer Tochter von Danone, haben wir ein webbasiertes Informations- und Produktportal konzipiert und umgesetzt, das sowohl Betroffenen als auch Betreuenden hilfreiche Informationen, Produkte, Rezepte und Community-Angebote liefert.

Wer nicht unser Eigenlob weiterlesen, sondern gleich das Ergebnis anschauen will:

https://www.nutricia-metabolics.de

 

Was die Nutricia-Metabolics-Website auszeichnet

Nutricia stellt Produkte her und will diese verkaufen. Tatsächlich ist das Verkaufen aber nicht das primäre Ziel der von uns entwickelten Community-Website. Metabolics-Produkte einfach ungefiltert, unkontrolliert und unkommentiert im Netz oder im Laden zu verkaufen macht in den meisten Fällen keinen Sinn. Denn es handelt sich um Produkte zur medizinischen Ernährung für Menschen, die aufgrund von außergewöhnlichen Indikationen spezieller Verpflegung bedürfen. Typische Nutzer dieser Produkte sind zum Beispiel Menschen mit einer Störung des Eiweiß- oder Fettstoffwechsels.

Die Nutricia-Metabolics-Website hat eine Handvoll wichtiger Ziele:

  • mit den Krankheitsbildern vertraut machen
  • Tipps und Tricks zu liefern, wie Betroffene mit den Besonderheiten ihrer Situation optimal im Alltag und Urlaub zurechtkommen, u.a. mit Rezeptideen, Ratgebern, Knowhow-Artikel und Kontaktmöglichkeiten z.B. zu Stoffwechselzentren
  • Menschen aus dem medizinischen Bereich und Patienten (oder deren Angehörige) mit Produktinfos zu versorgen
  • Patienten und Angehörige zum gemeinsamen Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung zusammenzubringen

Langer Rede kurzer Sinn: Es gibt mehr Wert im Content, da hier nicht die Verkaufsförderung, sondern der Patient und seine Angehörigen an erster Stelle stehen. Und Betroffene können dank der Community-Funktionen miteinander in Kontakt treten und gegenseitig Tipps & Hilfestellung geben (z.B. mit Hinweisen, welche passenden Nahrungsmittel in welchen Supermärkten zu finden sind).

Was wir eigentlich fast nur noch in einer Fußnote beifügen, weil das zu betonen heutzutage eigentlich überflüssig sein sollte: Die Website ist für mobile Endgeräte optimiert.

 

Warum sich hier Typo3 besonders gut eignet

Folgende Gründe sprachen dafür, bei diesem Projekt auf Typo3 zu setzen:

  • MultiDomain- und MultiWebsite-Installation: Danone betreibt zahlreiche Websites rund um das Thema Medical Nutrition, und ein zukünftiges Ziel ist, eine CMS-Plattform für mehrere Websites und Domains einzusetzen. Das reduziert Wartungs- und Betriebsaufwände, es entstehen Synergie-Effekte (z.B. shared Content) und es gibt eine zentrale Stelle für die Pflege der Angebote. Schon jetzt vereint die Typo3-Installation die ehemals getrennten Websites nutricia-metabolics.de, milupa-metabolics.de
  • Framework für individuelle Anforderungen: Typo3 ist bekanntlich mehr als nur ein CMS – wir bezeichnen es als Plattform, die uns bei der Erstellung komplexer Webanwendungen Für Nutricia haben wir u.a. spezielle Produktfilter, Gewinnspielmodule, Formularfunktionen und ein FAQ-Modul erstellt und integriert, die für hilfreiche und spannende Interaktionsmöglichkeiten mit der Website sorgen. Zudem gibt es die Möglichkeit, ein Community-Konto zu registrieren, das zusätzliche Betreuungs- und Dialogmöglichkeiten bietet.
  • Anbindung externer Plattformen: Nutricia nutzt Datenbank-Anwendungen verschiedener anderer Hersteller unter anderem für Produktinformationen und Rezepte. Um diese für die Website-Nutzer, haben wir Importfunktionen entwickelt, die vollautomatisiert Daten aus anderen Plattformen bezieht und für die Darstellung im Internet aufbereitet.
  • Langfristiger Support: Die Nutricia-Metabolics-Website ist auf eine lange Laufzeit Daher haben wir uns bei der Umsetzung für die zum Zeitpunkt des Projektbeginns aktuelle LTS-Version entschieden (Long Term Support), die über Jahre hinaus vom Hersteller mit kostenlosen Sicherheits- und Funktionsupdates versorgt wird.

 

Was wir konkret geleistet haben und noch leisten werden

  • Komplette Konzeption, inkl. Wireframes und Screendesign
  • Typo3-Entwicklung
  • Hosting-Support
  • Google-Support
  • IT-Beratung
  • Typo3-Schulungen
  • SEO-Schulungen
  • SEO-Beratung

Nutricia hat noch viel vor. Noch mehr Community, noch mehr Websites, noch mehr Content, noch mehr Interaktion. Unsere Pipeline ist für Monate im Voraus gebucht.

Wer immer noch nicht geschaut hat: https://www.nutricia-metabolics.de

Und wer Lust hat, mit uns ein Projekt im Bereich Typo3, Contao, Wordpress, Shopware, CRM/ERP oder gar eine vollkommen freie Programmierung zu realisieren:

Tel: +49 92 03 - 9 96 61 oder
Mail: info@intercorp.de

Wir sind ein großes, kollektives Ohr, das Ihnen gern zuhört.

Zurück